Mosaike


Wandmosaike


Wandmosaike

Ab 1000,- €* pro Quadratmeter kann ich ein Wandmosaik bei Ihnen einbauen und fertig verfugen. Das wäre ein Mosaik aus etwa halb spielkartengroßen Steinen. Kleinere Steine erhöhen den Preis entsprechend, weil der Aufwand für den Zuschnitt sich vermehrt. Die Fliesen sind im Preis inbegriffen, solange es im Rahmen von 40,- € / qm bleibt. Die Steine schneide ich aus Fliesen vom Markt oder aus meiner Sammlung zurecht.


Die in der Bildergalerie vorgestellten Mosaike und Stahlornamente sind Beispiele von Unikaten, ich möchte und muß mich nicht der Gestaltung wiederholen, sondern besser Ihre eigenen Vorstellungen und Motive neu interpretieren. Weitere Anregungen gebe ich in der Rubrik  Muster.

Meine Angebote kann ich mit Vorschauen meines Entwurfs illustrieren, weil meine ornamentalen Mosaiksysteme mathematisch darstellbar sind und daher als Vektorgrafiken flott bearbeitet und als pdf.s verschickt werden können. In allen Stadien des Projekts kann der Entwurf aktualisiert und seine Varianten besprochen werden, damit das Endergebnis Ihren Wünschen und Vorstellungen am Besten entspricht.  Ich laß mir beim Arbeiten gern über die Schulter kucken, denn so laufe ich auch nicht Gefahr, ins Leere zu planen. Und meiner Gestaltungswut tut ein bißchen Zuhören keinen Abbruch. Was wir da zusammen an die Wand bringen, kann immerhin ein paar hundert Jahre alt werden, da lohnt eine Auseinandersetzung mit verschiedenen Ansichten von Schönheit. Ich werd meine schon unterbringen.


Tische, Böden, Säulen, Plastiken

Das oben gesagte gilt sinngemäß für alle mobilen Objekte und architektonischen Bauteile, die Sie mit Mosaiken versehen möchten. In Einzelfällen, wenn Sie zum Beispiel ein Mosaik auf ihrem Auto haben wollen, kann durch den Kleber die Sache etwas teurer werden.



Friese, Bänder, laufende Hunde



Wandfriese

Bandornamente sind eine preiswerte Möglichkeit, einen Raum zu gliedern und seine Erscheinung zu ändern.
Der Preis für den laufenden Meter ist von der Breite des Frieses und der Anzahl der Mosaiksteine abhängig. Außerdem von der Art des Ornaments, denn der Aufwand des Zuschnitts ist unterschiedlich. Endlich von der Qualität der Fliesen.

In der einfachsten Ausführung kann ich beispielsweise einen 20 cm breiten Fries auf etwa halbmeterlangen Gewebematten zum Selbsteinbau für 200,- €* den laufenden Meter anbieten. Im Preis ist alle drei Meter ein Schnitt nach Ihren Maßangaben enthalten, weitere Schnitte sowie Eckriemchen, zusätzliche Riemchen oben und unten etc. berechne ich gesondert.

Selbstverständlich entwerfe ich Ihnen auch gern Friese mit Motiven nach ihren Vorstellungen.



Bodenmosaike, Pflasterungen

Bodenmosaik

Bodenfliesenzuschnitte etwa in Spielkartengröße baue ich bei Ihnen für 1000.-€*/m² auf geeignetem Grund ein. Kleinere Steingröße kommt teurer, größere billiger.



Pflaster

Meine kleine Pflastersteinkollektion ist 2013 in die Produktion gegangen. Erste Tests liefen seit Sommer 2010. Anfragen zu Serien, Modellen und Preisen beantworte ich gern am Telefon ( 01577 - 399 37 12 ), per Brief ( Am Höchst 9, 56281 Dörth ) oder email (toto@thomas-nehring.com) .

Ich suche noch kleine und große keramische Werkstätten und Betonsteinfabrikanten, die das eine oder andere Modell produzieren möchten. Näheres dazu bei Pflaster, bei den Mosaiken in der Bildergalerie.



Mosaike selber machen

Kleine Hilfe zur Selbsthilfe

An dieser Stelle gebe ich ein paar Tipps und Kniffe für Mosaikfreunde und kunstbegeistrete Bastler. Ich fang mal klein an und füg nach und nach weitere Kapitel an.
Meine bevorzugte Methode ist das indirekte Mosaik, weil es mir erlaubt, große Flächen einzubauen, bevor der Kleber tot ist. Ich lege auf einem großen Tisch das Mosaik fertig hin, fummle noch ein wenig an den Fugen, bis alles gleichmäßig läuft. Jedes Fugenkreuz oder Fugenstern wird mit einem kleinen Stück Malerkrepp fixiert. Dann verklebe ich das ganze Mosaik streifenweise mit breitem Malerkrepp. Den Krepp mit dem Messerrücken / Fingernägeln gut anrubbeln. Meter-Riss auf den Krepp übertragen. Dann wird alles in handliche Teile zerschnitten. Stücke vorher numerieren. Stöße markieren. Zum Einbau ein Teilstück umgekehrt auf Sperrholzplatte legen, mit Sand die Fugen füllen, dann naß machen, damit der Sand gut haftet. Wir wollen keinen Fliesenkleber in die Fugen geraten lassen. Der wird jetzt mit einem Kamm aufgespachtelt. Platte und Mosaikmatte werden aufgerichtet und an die grundierte und mit einer Kontaktschicht von Fliesenkleber bespachtelte Wand gedrückt, ein wenig hin- und hergeschoben, in Position gerückt und mit einem Brettchen flach gedrückt.  Ein-zwei Tage anziehen lassen, dann von klatschnass bis knochentrocken verfugen: anfangs mit Pinsel, dann mit Spachtel und schließlich mit Leder den trocknenden Fugenmörtel polieren. Dabei werden am Ende die Steine spiegelblank geputzt und die Fugen bis an die Glasur aufgefüllt. Das erhöht den Gebrauchswert ungemein. Nach zwei Tagen die Fugen mit Carnaubawachs-Emulsion tränken, Kacheln sofort sauber wischen.


* Alle genannten Preise sind Endpreise. In den Preisen sind 7% MWSt enthalten.